Freiwilligenarbeit im AuslandSoziale Projekte im Ausland

Nachhaltig der Gemeinschaft helfen, sich mit einfachen Tätigkeiten sinnvoll sozial engagieren – und das grenzenübergreifend. Diese Kernaufgaben der Freiwilligenarbeit, mit der vor allem lokale Gemeinden und Organisationen unterstützt, Flora und Fauna aktiv und proaktiv geschützt oder für andere neue Zukunftsperspektiven eröffnet werden. Egal wofür du deine Fähigkeiten einsetzt, es sollte immer eine reine Herzensangelegenheit sein. Motiviert und neuen Situationen unbefangen gegenübertretend, erwartet dich als Volunteer eine einzigartige Reise in die Geschichte, die Kulturenvielfalt und die Lebensweisen unserer Welt.

Kurzzeitprogramme

Nicht immer ist es möglich, sich eine längere Auszeit zu nehmen und für eine Freiwilligenarbeit zu verreisen. Diese Kurzzeitprogramme ermöglichen zum Beispiel Azubis oder Abiturienten ab 18 Jahren eine neue Kultur kennenzulernen und sich in den Gemeinschaften vor Ort zu engagieren. Die Programme beginnen bereits ab 2 Wochen und sind gut strukturiert, so dass deine Zeit optimal ausgenutzt ist.

FREIWILLIGENPROGRAMME AB 2 WOCHEN

“Do a little bit of good wherever you are; it’s those little bits of good put together that overwhelm the world.”

- Desmond Tutu, südafrikanischer Friedensnobelpreisträger

MIT FREIWILLIGENARBEIT VERSTEHEN, UMSETZEN & INSPIRIEREN

In verschiedenen Bereichen und Ländern in Afrika, Asien oder Südamerika hast du mit Hilfe der Freiwilligenprogramme von StudentsGoAbroad die Möglichkeit, gezielt deine Fähigkeiten und Vorstellungen in eine einzigartige Erfahrung umzusetzen.

Dabei kannst du im Rahmen des Freiwilligenprojektes Teilzeit oder Vollzeit arbeiten und wirst entweder in einer Gastfamilie, in oder in der Nähe deines Projektes gemäß den Standards des Gastlandes wohnen. Du lernst eine dir noch unbekannte Kultur und einen ganz anderen Lebensstil kennen. Dies wird dir helfen, die Umstände vor Ort und die Lebenssituation der Einwohner zu verstehen. Nur durch Begreifen kannst du deine Stärken während deiner Freiwilligenarbeit einsetzen und den Weg für eine bessere Zukunft ebnen – nicht sofort, aber nachhaltig – und mit deinen Erfahrungen die Welt inspirieren.

Freiwilligenarbeit in einem fremden Land ist eine unvergessliche Erfahrung und wird sicherlich auch nach der Auslandszeit Spuren in deinem Leben hinterlassen. Make a difference abroad!

Community Engagement

Community Programme – Gemeinsam mehr erreichen!

In vielen Programmländern weltweit arbeiten wir zusammen mit den lokalen Partnern an sogenannten "Community Engagement Programmen". Diese stellen eine Besonderheit der Freiwilligenprogramme dar und betonen, dass Freiwilligenarbeit vor allem dazu da ist, zusammen mit den Einheimischen an gemeinsamen Zielen zu arbeiten. Die lokale Community soll durch die Programme aktiviert werden, damit sich diese selbstständig für ihr Wohl und das ihrer Umwelt engagieren – nachhaltig und über die Hilfe der Freiwilligen hinaus.

COMMUNITY PROGRAMME WELTWEIT

BIN ICH GEEIGNET FÜR FREIWILLIGENARBEIT?

Ab 18 Jahren

Grundsätzlich ist jeder ab 18 Jahren geeignet, der sich bereit für diese Herausforderung fühlt. Da es auch Freiwilligenprojekte gibt, bei denen keine besonderen Fähigkeiten oder eine spezielle Ausbildung gefordert wird, können auch Abiturienten oder Azubis teilnehmen.

Authentische Reisen

Du solltest dir bewusst sein, dass die Programme authentisch sind. Dies heißt, dass Volunteers unter andere mit sozialen Tabu-Themen konfrontiert werden und im Alltag damit umgehen müssen. Gerade in Ländern in Südostasien und Afrika kann der Freiwilligendienst mit all seinen geographischen und kulturellen Hintergründen sehr fordernd sein.

Achtung: Projektwahl

Wichtig ist, dass sich zukünftige Freiwillige bei der Projektauswahl mehr Zeit nehmen und zuerst die eigenen Ziele und Motivationen definieren und wie viel Zeit, Leistung und Herz sie einbringen können und wollen. Unsere lange Erfahrung mit Freiwilligenprojekten und Volunteers weltweit ermöglichte es uns, ein gutes Know-How zum Thema Freiwilligenarbeit anzueignen, so dass wir so sehr gut das geeignete Projekt finden werden.Ein Marketing Praktikum im Ausland ist die perfekte Gelegenheit, die eigene Kreativität zu fördern, selbstständiger zu werden und die Ideen während das Praktikums umzusetzen.

Kein Ego-Trip!

Egal in welchem Bereich du dich freiwillig engagieren willst, eine Freiwilligenarbeit oder ein Freiwilligenprojekt ist kein Urlaub, kein Ego-Trip oder gar eine bezahlte Touristenattraktion. Die Projekte sind Initiativen, die der örtlichen Gemeinschaft helfen.

Nachhaltige Ergebnisse

Du leistest und bewegst etwas, dass dem Projekt und den Menschen in nachhaltiger Form weiterhilft. Das heißt, viele Veränderungen machen sich oft nicht während deines Freiwilligenaufenthaltes bemerkbar. Sehe deine Tätigkeit im globalen Kontext und verstehe, dass jede Art von Freiwilligenarbeit den Weg zu einem besseren interkulturellen Verständnis und Partnerschaft nährt.

Geduld gefordert

Du solltest nicht voreingenommen oder mit Erwartungshaltungen ins Ausland gehen. Bleibe geduldig, vor allem was deinen Alltag angeht. Jetlag und Kulturschock können Wahrnehmungen verändern und brauchen Zeit.

FREIWILLIGENPROGRAMME IN AFRIKA

FREIWILLIGENPROGRAMME IN ASIEN

FREIWILLIGENPROGRAMME IN MITTEL-, SÜD- & NORDAMERIKA

Die Nachhaltigkeit der Freiwilligeneinsätze ist für uns sehr wichtig. Bereits die Wahl des Freiwilligenrprogrammes hat einen entscheidenden Einfluss darauf. Dieser Leitfaden hilft dir, dir selbst die richtigen Fragen zur Wahl des Programmes zu stellen und für dich am besten passende Projekt zu finden.

Bevor du die Projekte kennen lernst, lerne dich kennen!

Bin ich ein echter Volunteer?

Bei fast allen Freiwilligenprojekten gibt es theoretisch keine besonderen Fähigkeiten, die du mitbringen musst. Dennoch möchten wir gern noch einmal auf wichtige Punkte hinweisen, damit du dir wirklich sicher bist, ob du ein echter Freiwilliger bist:

Die Projekte sind echt! Das heißt, auch die Schicksale und Lebensumstände der Menschen vor Ort sind es. Werde dir darüber bewusst, wie empfindlich du diesen sozialen Tabu-Themen gegenüber trittst und ob du vor Ort damit umgehen kannst.

Einige der Projekte befinden sich in abgelegenen Orten, meist einige Stunden von der nächst größeren Stadt entfernt. Doch diese Einsamkeit ist nur scheinbar! Bring Kontaktfreudigkeit und Initiative mit, auch wenn du die Landessprache nicht kennst. Lege deine Scheu ab, mit dir unbekannten Menschen zu sprechen.

Bring Zeit mit! Freiwilligenarbeit ist generell nichts für flüchtig Reisende. Es braucht Zeit, bis du dich an die neue Umgebung gewöhnst, bis deine neuen Schützlinge ihre Scheu vor dir abgelegt haben, bis deine Arbeit Wurzeln schlägt. Auch wenn 2 Wochen Freiwilligenarbeit möglich sind, solltest du wissen, dass du zwar eine kleine Veränderung vor Ort schaffen kannst, diese aber kaum sichtbar ist.

Lebenshaltungskosten vor Ort

Freiwilligenarbeit wird ohne eine finanzielle Entschädigung erbracht!


Welches Budget steht dir für deine Reise zur Verfügung?


Listen dir kurz die Kosten auf, die bei deiner Reise zusammen kommen würden. Wir versuchen regelmäßig unserer Liste zu den aktuellen Lebenshaltungskosten weltweit aktuell zu halten.


Wie viel Zeit will ich der Freiwilligenarbeit widmen und wie viel Zeit möchte ich mir für das Reisen nehmen? Je nachdem wie das Verhältnis ausfällt, verändern sich auch die Ausgaben.


Checke unsere Tipps zur Finanzierung! Hier gibt es sicher die eine oder andere Idee, um deinen Aufenthalt zu verwirklichen, an die du noch nicht gedacht hast.

Weitere Infos findest du hier:

Freiwilligenarbeit.de

SGA-Freiwilligenarbeit-Guide