Individuelle Praktikumsvermittlung: Was dich erwartet

Die individuelle Praktikumsvermittlung braucht Zeit

Eine individuelle Vermittlung in ein Auslandspraktikum setzt eine ausführliche Beratung voraus, damit die Praktikumsagentur über deine Fachkenntnisse und Anforderungen bescheid weiß und dich in die richtige Richtung weisen kann. Neben deinen Fachkenntnissen versucht dein Berater/deine Beraterin vor allem auch mehr über deine Softskills zu erfahren. Ist es dein erste Reise alleine ins Ausland? Wie zugänglich bist du im Gespräch? Sind Kompromisse ein Problem für dich? All diese Faktoren haben während der Vermittlungsphase einen Einfluss auf die Entscheidungen der Agentur, ob zum Beispiel dein Wunschland deinen Erwartungen entspricht, oder die Kultur zu deiner Persönlichkeit passt. Die Agentur lernt also mehr über dich, als du denkst. Und das braucht Zeit. Das Positive daran: nicht deine Zeit geht dafür drauf, sondern die Praktikumsvermittlung nimmt dies in die Hand.

Kurzfristige Vermittlung in Praktika: meist nicht ohne Kompromisse

Oft werden auf Agenturwebsites last-minute Stellen angeboten, die von Partnerunternehmen ausgeschrieben und kurzfristig verfügbar sind. Hier gibt es bereits detaillierte Beschreibungen zu deinen Verantwortlichkeiten und erwarteten Fachkenntnissen. Das Auslandspraktikum klingt Hammer, es passt auf dich wie die Faust auf’s Auge? Sehr gut, gleich bewerben.

Drehen wir den Sachverhalt aber einmal um: Du suchst ein schnelles Praktikum im Ausland ohne eine vorher dagewesene Ausschreibung. Auch hier greift die Praktikumsagentur auf ihr Repertoire an Partnerorganisationen und Programmen zurück und macht dir gemäß Erfahrungswerten Vorschläge. Für dich heißt es aber, dass du kompromissfähig sein musst. Es kommen dann nur Länder in Frage, in die du zum Beispiel ohne Visum reisen kannst. Heißt aber vor allem, dass gerade Praktika in Nischenbranchen wahrscheinlich nicht für ein kurzfristige Vermittlung in Frage kommen und auf spezielle Anforderungen nicht immer eingegangen werden kann.

Praktika von der Stange gibt es nicht!

Fazit: Gute Praktika gibt es eben nicht von der Stange. Sie sind kein Produkt, sondern das Ergebnis eines Prozesses, der vor allem auf der langjährigen Erfahrung der Vermittlungsagentur beruht. Willst du also eine schnelle Vermittlung musst du eventuell mit Kompromissen rechnen. Suchst du ein Auslandspraktikum, was deinen und den Anforderungen deiner Uni entspricht und Zeit spielt vorerst keine Rolle, dann bist du mit einer Vermittlungsagentur auf dem sicheren Weg.

Das könnte dich noch interessieren!

Programs Abroad

  • Professional Internship

  • Volunteer Programs

  • Semester Abroad

  • Summer Courses

  • Language Travel

Berichte Weltweit