Praktikum in den USA planen und 150 Euro sparenUSA Praktikumsspecial

Dieser Frühling ist etwas ganz besonderes! Mit den steigenden Temperaturen erwacht nicht nur die Natur aus dem Winterschlaf. So langsam aber sicher erwacht auch das Leben wieder nach einer langen Corona-Pause. Grenzen beginnen sich wieder zu öffnen und das Reisen ist wieder möglich. So zum Beispiel in die USA!

Die USA wendet sich einer neuen Normalität zu

Präsident Biden hat alle Bundesstaaten aufgefordert, eine Impfung allen Erwachsenen in diesem Monat zu ermöglichen, mit dem Ziel, dass bis zum Frühsommer genug Menschen geimpft sind, um wieder ein gewisses Maß an Normalität zu erreichen. Fast 1 von 4 Erwachsenen in den USA ist jetzt vollständig geimpft. Allein 4 Millionen Menschen in den USA haben am vergangenen Samstag einen Impfstoff erhalten. Die USA bewegt sich also auf einen normalen Sommer zu. Die besten Voraussetzungen für dich, mit guter Gewissheit ein Praktikum in den USA für 2021 oder 2022 zu planen.

J1-Visum während Corona beantragen

Die amerikanischen Botschaften öffnen wieder und du kannst dich ab sofort wieder offiziell für ein J1-Visum bewerben. Neben den gewöhnlichen Voraussetzungen für das J1-Visum benötigst du bei der Einreise in die USA während der Pandemie einen negativen PCR Test.


Wir geben 150 Euro Rabatt auf ein Praktikum in den USA

Plane jetzt ein Auslandspraktikum in den USA und erhalte von uns 150 Euro Rabatt auf die Programmgebühr. Der Rabatt ist für alle Anmeldungen bis einschließlich dem 31.05.2021 gültig.

Jetzt anmelden

Praktikumsguide zum Download

Alle wichtigen Informationen zum Auslandspraktikum in den USA auf einen Blick:

  • Voraussetzungen und Bewerbung

  • Praktikumsvermittlung

  • J1 Visumsbeantragung

  • Unterkunft und Kosten

  • Arbeitskultur und Alltag

Welches Praktikum in den USA passt zu dir?

Erzähle uns von deinen Zielen und Vorstellungen, und wir beraten dich individuell und persönlich.

Kostenfreie Beratung anfragen